"Macht das Internet doof?"

Analyse und Reflexion der Internet-Kritik Manfred Spitzers

Beitrag aus Praxis Philosophie und Ethik - Ausgabe August Heft 4 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200048000604
Schulform
Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II
Schulfach Ethik, Philosophie
Klassenstufe 8. Schuljahr
Seiten 6
Dateigröße 346,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen STEFAN DÜFEL

Beschreibung

In der problemorientierten UE steht die Positionvon Manfred Spitzer im Zentrum, konfrontiert und relativiert mit einem Kant-Zitat. Weitere knappe Texte vertiefen mit empirischen Belegen die Argumentation für und gegen die Richtigkeit der Leitfrage.

Schlagworte: Aufklärung, Medienkritik, Digitale Demenz, Kant, Medienethik

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

"Generation @"
Zur Ethik digitaler Medien

Dateigröße: 345,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Botschaft des Mediums
Medienkritische Ansätze von Platon bis heute

Dateigröße: 449,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Ken Jebsen oder Ingo Zamperoni?
Ein Vergleich politischer Nachrichten im Netz und im Fernsehen

Dateigröße: 150,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete