Ist der Euro noch zu retten?

Die Suche nach einem dauerhaften Krisenmechanismus

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034012905
Schulfach Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre
Klassenstufe 12. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 07.01.2011
Dateigröße 160,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Tobias Grams

Beschreibung

Seit einigen Monaten schwächelt der Euro. Einer der Gründe ist die hohe Verschuldung einiger Euro-Länder wie Griechenland und Irland. In Deutschland mehren sich die Stimmen, die einen Austritt aus der Eurozone und eine Rückkehr zur D-Mark propagieren. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Hintergründe für die Instabilität des Euro und wägen Vor- und Nachteile der Rettungsstrategien gegeneinander ab.

Schlagworte: Wirtschaftspolitik, Euro-Krise, Europäischer Stabilitätsmechanismus, Europäische Union, Geldpolitik, Staatsanleihen, Europäische Währungsunion, Staatsverschuldung, Europäische Zentralbank

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Spar-Pakete