Die Anschläge von Paris und die Folgen

Pressefreiheit und Islam unter Beschuss

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014721
Schulfach Politik
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 07.02.2015
Dateigröße 648,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Monika Ebertowski

Beschreibung

Die Anschläge in Paris haben weltweit zu Solidaritätsbekundungen mit den Opfern und für Pressefreiheit geführt. Gleichzeitig wiederholte die Bundeskanzlerin, dass der Islam zu Deutschland gehöre, und die Fraktionen des Bundestages appellierten, Moslems nicht unter Generalverdacht zu stellen. Moslemische Gemeinden in Deutschland und weltweit verurteilten den Terror. Die Schülerinnen und Schüler analysieren mehrere Text- und Bildquellen und setzen sich mit der Frage auseinander, wie Demokratien auf die Anschläge reagieren können.

Schlagworte: Grundrechte, Medien und Politik, Internationale Konflikte, Pressefreiheit, Demokratie leben und lernen, Islam, Terrorabwehr, Friedens- und Sicherheitspolitik, Islamismus, Terrorismus

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Spar-Pakete