Beispiel Donald Trump

Die USA – das „richtige“ politische System für Populisten?

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe Februar Heft 1 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015035
Schulform
Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule
Schulfach Politik
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.02.2018
Dateigröße 217,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Petra Beckmann-Schulz

Beschreibung

Schon während des Präsidentschaftswahlkampfs in den USA 2016 und auch während
der ersten Amtstage des neuen Präsidenten Donald Trump zeigt sich dessen
offenbare Neigung zum Populismus. Dies hat sich in seinem ersten Amtsjahr nicht
geändert. Liegt dies allein an seiner Person oder bergen die politische Kultur und
das politische System in den USA besonders gute Möglichkeiten für Populisten?

Schlagworte: politische Kultur, präsidentielles Regierungssystem, Politisches System, Zitatenanalyse, USA

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Populismus

Dateigröße: 227,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Populismus
Ein umstrittener Begriff in der schulischen politischen Bildung

Dateigröße: 54,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Was ist Populismus?
Auseinandersetzung mit einem umstrittenen Begriff

Dateigröße: 539,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete