Medizinische Geographie Neu

1. Auflage 2019

Produktinformationen

ISBN 978-3-14-160357-6
Auflage 1. Auflage 2019
Land Alle Bundesländer
Schulform
Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe ab 11. Schuljahr
Seiten 320
AutorInnen Thomas Kistemann, Jürgen Schweikart, Carsten Butsch
Maße 21,0 x 14,8 cm
Einbandart Broschur
Verlag Westermann

Beschreibung

Wie hängen Gesundheit, Krankheit und Raum zusammen? Warum ist die Lebenserwartung in einem Stadtteil Londons zwölf Jahre höher als in einem anderen, nur sechs U-Bahnstationen entfernten Stadtteil? Welchen Einfluss haben die räumlichen Strukturen des Gesundheitssystems auf die Verteilung von Gesundheit und Krankheit? Auf diese Fragen gibt der vorliegende Band Antworten, indem er grundlegende Zusammenhänge aufzeigt und eine Einführung in medizinischgeographische Theorien und Konzepte gibt.

Das Auftreten von Krankheiten, die Versorgung mit medizinischen Dienstleistungen und die Entstehung und Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden werden von Faktoren beeinflusst, die im Raum sehr unterschiedlich verteilt sind. Dazu gehören Risikofaktoren, die von der physischen und sozialen Lebensumwelt bestimmt werden. Sie entscheiden neben der genetischen Disposition über Auftreten, Häufigkeit und Verlauf von Krankheiten. Standen zunächst Infektionskrankheiten und ihre Überträger im Zentrum der räumlichen Analysen der Medizinischen Geographie, so werden heute selbstverständlich alle Arten von Krankheiten untersucht. Dazu gehören chronisch-degenerative Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems oder bösartige Neubildungen und deren Risikofaktoren, unter anderem Rauchen, Alkoholkonsum und Übergewicht. Auch diese Risikofaktoren sind nicht zufällig im Raum verteilt, sondern sie entspringen den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Zunehmend finden mentale Erkrankungen Beachtung. Ein wichtiges Forschungsgebiet ist in diesem Zusammenhang der Einfluss von Umweltbedingungen, die gesundheitliches Wohlbefinden fördern und stabilisieren können. In diesem Kontext hat sich der Begriff der "Therapeutischen Landschaft" etabliert. Dieses Konzept reflektiert die kulturalistischen Verschiebungen in den Sozialwissenschaften, basiert auf einem holistischen Gesundheitsmodell und trägt zum Verständnis der vielfältigen Wirkung von places auf Gesundheit und Wohlbefinden bei.

Der vorliegende Band eröffnet unterschiedliche geographische Zugänge zum Thema Gesundheit. Er stellt dar, welchen Einfluss aktuelle Prozesse wie Globalisierung, Ökonomisierung und Urbanisierung auf menschliche Gesundheit haben. Weiterhin wird aufgezeigt, wie theoretisch-konzeptionelle Ansätze, z.B. Postkolonialismus und Umweltgerechtigkeit, genutzt werden können, um räumliche Verbreitungsmuster von Gesundheit und Krankheit zu analysieren.


Erfahren Sie mehr über die Reihe.

Zugehörige Produkte


Hydrogeographie Neuauflage
Neubearbeitung 2019

Klimatologie Neuauflage
Neubearbeitung 2019

Alle 29 zugehörigen Produkte anzeigen

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Dateigröße: 110,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 11. Schuljahr

Konzept

Vorwort

Dateigröße: 76,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 11. Schuljahr

Autoren

Autoren

Dateigröße: 120,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 11. Schuljahr

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden