Meine Merkliste

Momentan befindet sich noch nichts auf Ihrer Merkliste.

Zur Merkliste
Mein Schreibtisch

Loggen Sie sich jetzt ein, um alle Vorteile Ihres Westermann-Kundenkontos wahrzunehmen.

Anmelden
Neues Konto erstellen
Mein Warenkorb

Momentan befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zum Warenkorb

Neue Fachrichtungen

Im Rahmen von Entwicklungen wie der Energiewende und der verstärkten Tätigkeit im Bereich Putz-, Stuck-, Trockenbau oder Verglasungsarbeiten wird es im 3. Lehrjahr in Zukunft fünf statt wie bisher drei Fachrichtungen für die Ausbildung zur Maler/-in und Lackierer/-in geben:

  • Gestaltung und Instandhaltung
  • Energieeffizienz- und Gestaltungstechnik (neu)
  • Kirchenmalerei und Denkmalpflege
  • Bauten- und Korrosionsschutz
  • Ausbautechnik und Oberflächengestaltung (neu)

Die neue Fachrichtung "Energieeffizienz- und Gestaltungstechnik" vermittelt zukünftig laut dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) die Kompetenzen, die den Anforderungen von Maler- und Lackiererbetrieben im Bereich der energetischen Sanierung zur Energieeinsparung und zur Vermeidung von CO2-Emissionen entsprechen. 

Die neue Fachrichtung „Ausbautechnik und Oberflächengestaltung“ hingegen vermittelt die Inhalte für Azubis in Betrieben, die sich auf Putz-, Stuck-, Trockenbau oder Verglasungsarbeiten spezialisieren. Auch den bisherigen Fachrichtungen sollen Modernisierungen zukommen.

Die Abschlussprüfung zum/zur Bauten- und Objektbeschichter/-in nach dem 2. Lehrjahr entfällt

Die zweijährige Ausbildung zum/zur Bauten- und Objektbeschichter/in wird im Jahr 2021 nicht mehr weiter verordnet. Dies betrifft nicht bereits bestehende oder vor dem 1. August 2021 abgeschlossende Ausbildungsverträge, die bis zum Bestehen der Abschlussprüfungen fortgeführt werden können.

Die neuen Lernfelder

Die untenstehende Grafik zeigt die Lernfelder der Ausbildung zum/zur Maler/-in und Lackierer/-in nach Neuordnung. Die Lernfelder 9-11, die bislang je nach Fachrichtung unterschiedlich ausgeprägt waren, können mit Ausnahme der Fachrichtung "Kirchenmalerei und Denkmalpflege" ab dem Schuljahr 2021/2022 gemeinsam unterrichtet werden. Lernfeld 12 bleibt weiterhin nach Fachrichtungen differenziert. Hier bietet sich weiterhin der Unterricht in fachrichtungsspezifischen Lerngruppen an. Alle Lernfelder bilden kundenorientierte Arbeitsprozesse ab. Das bedeutet einen größeren Fokus auf Lernsituationen.

Die untenstehende Grafik können Sie sich auch im PDF-Format herunterladen. >zum Download<
Legende:
GI = Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung
EG = Fachrichtung Energieeffizienz- und Gestaltungstechnik
KD = Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege
BK = Bauten- und Korrosionsschutz
AO = Fachrichtung Ausbautechnik und Oberflächengestaltung

Die neue Ausbildungsverordnung

Die neue Berufsausbildungsverordnung ist im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. In der Datei sind auch die Ausbildungsrahmenpläne der jeweiligen Fachrichtungen enthalten.

Die Verordnung finden Sie hier zum Download:
Berufsausbildungsverordnung Maler und Lackierer / Malerin und Lackiererin

Der neue Rahmenlehrplan

Der neue Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf "Maler und Lackierer / Malerin und Lackiererin" ist auf der Webseite der Kultusministerkonferenz veröffentlicht worden.

Die Rahmenlehrplan finden Sie auch hier zum Download:
Rahmenlehrplan Maler und Lackierer / Malerin und Lackiererin