Avoiding Mistakes

A Practice Book for Intermediate Learners - Ausgabe 2012

Aktualisiert! Das beliebte Lern- und Übungsbuch

zum Wiederholen, Vertiefen und Festigen der Sprachkenntnisse aus der Sek. 1. Die Neuauflage wurde sprachlich und optisch modernisiert.

Produktinformationen

Land Alle Bundesländer
Schulform
Realschule, Realschule plus, Werkrealschule, Sekundarschule, Mittelschule, Mittelstufenschule, Regelschule, Regionale Schule, Regionalschule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Kooperative Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Stadtteilschule, Verbundschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Berufsfachschule, 1-jährige, Berufsfachschule, 2-jährige, Fachoberschule/Berufsoberschule, Berufliches Gymnasium, Fachschule, Kaufmännisches Berufskolleg I
Schulfach Englisch
Autoren/Autorinnen Oliver Gray, Hans Brinkmann

Konzept

Avoiding Mistakes ist ein Lern- und Übungsbuch für die Klassen 8-10 der Realschule und des Gymnasiums sowie für den Grundkurs der Oberstufe. Es bietet Materialien zur Wiederholung und Festigung und zur systematischen Erarbeitung aller Bereiche der englischen Sprache.

Konzeption

Das Heft ist so konzipiert, dass jeweils auf der linken Seite die Informationen und Erläuterungen, und auf der rechten Seite das dazugehörige Übungsmaterial zu finden ist. Auf diese Weise wird dem Schüler die Arbeit wesentlich erleichtert, da er bei jeder Übung gleichzeitig den zu ihr passenden Lernstoff unmittelbar vor Augen haben kann.

Die Regeln und Erläuterungen sind auf den linken Seiten auf Deutsch abgefasst, um auch leistungsschwächeren Schülern ein selbstständiges Arbeiten zu ermöglichen. Die Übungen auf den jeweiligen rechten Seiten dagegen erscheinen in der Zielsprache, einschließlich der Aufgabenstellungen.

Alle zu übenden Wörter, Formen und Strukturen stehen grundsätzlich im Kontext, und zwar zunächst in kürzeren Einheiten, Sätzen bzw. Minisituationen, damit die ganze Breite einer sprachlichen Erscheinung in den wichtigsten Varianten ohne Beschränkung durch ein einheitliches Thema dargelegt werden kann. Anschließend werden sie in den situativen Kontext eines Dialogs oder eines narrativen Textes gestellt. Da diese Texte jeweils mehrere sprachliche Erscheinungen erfassen, ergibt sich für den Lernenden über die bloße Wiederholung hinaus eine neue Aufgabenstellung.

Die Übungen sind vornehmlich Einsetz- und Umformungsübungen. Auf Übersetzungen mit ihren zusätzlichen Fehlerquellen wurde fast gänzlich verzichtet. Wo einzelne deutsche Wörter durch englische zu ersetzen sind, haben sie nur punktuellen Hinweischarakter. Trotzdem wird das kontrastive Prinzip in der Anlage der Übungen, Erläuterungen usw. immer im Auge behalten, um muttersprachlichen Interferenzen vorzubeugen. Auch der intralingualen Interferenz wird durch Konfrontationen in Minimalpaaren und weiteren Gegenüberstellungen bei bekannten Fehlerquellen weitgehend Rechnung getragen.

Die Übungen sind sowohl für den Unterricht in der Schule als auch für das eigenständige Lernen zu Hause geeignet. Zur Erleichterung der selbstständigen Arbeit des Schülers trägt vor allem die Konzeption des Heftes mit der Möglichkeit bei, jederzeit auf Musterbeispiele und die von ihnen hergeleiteten Regeln zurückgreifen zu können.

Die Reihenfolge der Bearbeitung der Abschnitte ist beliebig; in Kapitel III besteht jedoch innerhalb der mit Ziffern überschriebenen Unterkapitel ein gewisser Aufbau, der die Behandlung der einleitenden Übungen bei den späteren voraussetzt.

Die Hinzufügung von deutschen Entsprechungen zu englischen Wörtern oder Ausdrücken sollte nicht als "Vokabelgleichung" oder Mittel zum Lernen bisher unbekannter "Vokabeln" verstanden werden. In den Kapiteln Schreibung, Wortwahl und Aussprache dient sie in erster Linie der leichteren Identifizierung der englischen Wörter, obgleich sie, ohne dass besonders darauf abgezielt wird, durchaus zur Wortschatzwiederholung und -erweiterung beitragen kann. Im Grammatik-Teil ermöglicht die teilweise Übersetzung der englischen Beispielsätze eine Kontrastierung der verschiedenen Strukturen der beiden Sprachen und macht damit Schwierigkeiten deutlicher bewusst.

Mit seinem ausgewogenen Übungsangebot deckt Avoiding Mistakes die Bereiche Schreibung, Wortwahl, Grammatik und Aussprache ab und bietet eine sichere Grundlage für die weitere Beschäftigung mit der englischen Sprache.

Der separat erhältliche "Index + Key" bietet für alle Übungen Musterlösungen an sowie ausführliche Register, die ein gezieltes Auffinden auch spezieller Übungen ermöglichen.

Produkte der Reihe

Empfehlungen

Practise Avoiding Mistakes
A Practice Book for Advanced Learners

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden