Fotografien im Geschichtsunterricht

Beitrag

Produktinformationen

Schulfach Geschichte
Seiten 4
Dateigröße 2,6 MB
Dateiformat PDF-Dokument
Verlag Westermann

Beschreibung

Liebe Leserinnen und Leser,

wir leben in Zeiten der Bilderflut. Fernsehen, Illustrierte und das Internet liefern uns laufend visuelle Eindrücke. Die schnellen Medien senden uns das Weltgeschehen fast zeitsynchron in die Wohnzimmer. Viele Gründe sprechen dafür, die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu stärken. Die aktuelle Praxis Geschichte-Ausgabe will hierzu beitragen. Oft werden Fotografien für den Unterricht nur zu illustrativen Zwecken eingesetzt. Dabei wird ihre Bedeutung unterschätzt. Fotografien sind historische Quellen, die einer kritischen Analyse und Interpretation bedürfen. Die Beiträge dieser Ausgabe geben dazu vielfältige methodische Anregungen und zeigen handlungsorientierte Verfahren der Arbeit mit Fotografien auf. Für das neue Jahr erhalten unsere Abonnentinnen und Abonnenten mit dieser Ausgabe unseren exklusiven Postkarten-Kalender. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das Jahr 2006 und weiterhin viel Gewinn und Freude bei der Lektüre von Praxis Geschichte.

Ihre Redaktion Praxis Geschichte

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete