Lyrik der Nachkriegszeit

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200038012817
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 12
Erschienen am 02.08.2007
Dateigröße 409,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Peter Bekes
Verlag Westermann

Beschreibung

Zwischen Trümmern wuchs Hoffnung, im Eifer des Neubeginns verbargen sich Schauder über das Vergangene: Lyrik der Nachkriegszeit ist eines der Themen im Zentralabitur 2009 (NRW). Um die in diesen Jahren entstandenen Gedichte Schülerinnen
und Schülern von heute näher zu bringen, ist es wichtig, dass sie die gesellschaftspolitischen Verhältnisse der Zeit kennen lernen und das aus ihnen resultierende Lebensgefühl verstehen. Die ausgewählten Texte bieten ihnen sowohl einen Ort zur
Identifikation als auch die Möglichkeit der Differenzerfahrung und wecken das Bewusstsein der eigenen Historizität.

Schlagworte: Brecht (Berthold) Kunert (Günter), Nachkriegsliteratur, Enzenberger (Hans Magnus), Hiroshima, Lyrik

PRAXIS DEUTSCHUNTERRICHT abonnieren und Vorteile sichern!

Den Deutschunterricht neu gestalten!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS DEUTSCHUNTERRICHT kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete