Ringen um Autonomie

Christa Wolfs „Kassandra“

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200038012818
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 11
Erschienen am 02.08.2007
Dateigröße 230,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dieter Schrey
Verlag Westermann

Beschreibung

Christa Wolfs Erzählung "Kassandra" spiegelt die politische Situation und das Lebensgefühl der 1980er-Jahre in einem mythologischen Geschehen. Wenn es gelingt, Schülern die komplexen Strukturen des Textes und die Zeitebenen, mit denen er arbeitet, verständlich zu machen, kann die Lektüre auch für heutige Jugendliche zu einer bewegenden
Reise in die Tiefen der Geschichte und der Seele werden.

Schlagworte: Frauenbewegung, Christa Wolf, Friedensbewegung, DDR, Kassandra, Erzählung

PRAXIS DEUTSCHUNTERRICHT abonnieren und Vorteile sichern!

Den Deutschunterricht neu gestalten!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS DEUTSCHUNTERRICHT kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete