Rassismus oder Realismus?

Die Debatte um die Essener Tafel

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015056
Schulfach Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Soziales
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 12.03.2018
Dateigröße 1,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Alexander Schäfer
Verlag Westermann

Beschreibung

Diese Entscheidung sorgte für Diskussionen: Die Essener Tafel hatte zum Jahreswechsel angekündigt, nur noch Bedürftige mit deutschem Pass als neue Kunden aufzunehmen. Während sich der Leiter der Essener Tafel als "Rassist" bezeichnen lassen musste und auch die Bundeskanzlerin das Vorgehen kritisierte, zeigten andere soziale Einrichtungen Verständnis. Die Schülerinnen und Schüler analysieren verschiedene Positionen zur Debatte.

Schlagworte: Bedürftige, Flüchtlinge, Rassismus, Die Tafel, Fremdenfeindlichkeit, Soziale Einrichtungen, Essen, Gerechtigkeit, Sozialstaat, Essener Tafel, Migration, Armut

PRAXIS POLITIK abonnieren und Vorteile sichern!

Anschaulich politische Bildung vermitteln!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS POLITIK kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete