Jerusalem - Hauptstadt der Konflikte?

Blutige Proteste nach der Verlegung der US-Botschaft

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015060
Schulform
Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Gymnasium, Sekundarstufe II
Schulfach Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Soziales
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 15.06.2018
Dateigröße 2,0 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Alexander Schäfer
Verlag Westermann

Beschreibung

Die Entscheidung der USA, ihre Botschaft in Israel nach West-Jerusalem zu verlegen, hat weltweit Kritik erzeugt und Proteste unter Palästinensern ausgelöst. Während Kritiker die Verlegung als Provokation betrachten, sehen andere in ihr sogar eine Chance für einen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen problemorientiert die unterschiedlichen Standpunkte.

PRAXIS POLITIK abonnieren und Vorteile sichern!

Anschaulich politische Bildung vermitteln!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS POLITIK kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete