Das Poblicius-Grabmal

Eine umstrittene Neuinterpretation

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe November Heft 6 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013179
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsgrundbildungsjahr, Berufsfachschule, 2-jährige
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 12. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.11.2018
Dateigröße 492,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Elmar Wagener
Verlag Westermann

Beschreibung

Das in den Jahren 1965 bis 1967 unter spektakulären Umständen ausgegrabene Grabmal des Lucius Poblicius ist ein Prunkstück des Römisch-Germanischen Museums (RGM). Um das zu den bedeutendsten Zeugnissen der Römerzeit in Köln zählende Monument ist eine Kontroverse entbrannt, die Schülerinnen und Schülern (Klasse 12/13) Gelegenheit bietet, den Sachverhalt zu analysieren und die Argumente der Kontrahenten zu untersuchen.

Schlagworte: Grabmal, Rom, Köln, Überrest, Kontroverse, Denkmal, Römer

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Am Rand des Imperiums
Die wechselvolle Beziehung zwischen Germanen und Römern

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Germanen und Römer
Didaktisch-methodische Überlegungen

Dateigröße: 81,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Germanen
Von Langhaus, Landarbeit und römischer Sichtweise

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 7. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete