Konsequenzen nach Khashoggi?

Waffenlieferungen an Saudi-Arabien in der Diskussion

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015106
Schulfach Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Soziales
Klassenstufe ab 9. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 09.11.2018
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Alexander Schäfer
Verlag Westermann

Beschreibung

Die internationale Kritik an Saudi-Arabien ist nach dem Tod des arabischen Journalisten Kashoggi nahezu einstimmig. Keine weiteren Waffenlieferungen mehr nach Saudi-Arabien, das fordern viele Politiker, auch Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich Hindernisse, die einem sofortigen Exportstopp entgegenstehen.

Schlagworte: Internationale Politik, Waffenlieferungen, Menschenrechte, Wirtschaft, EU, Saudi-Arabien, Europäische Union, Waffenlieferung

PRAXIS POLITIK abonnieren und Vorteile sichern!

Anschaulich politische Bildung vermitteln!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS POLITIK kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete