Am Ende klüger

Die Kurzgeschichte „Spaghetti für zwei“

Beitrag aus Lernen Konkret - Ausgabe 3/2019 (September)

Produktinformationen

Produktnummer OD200051000268
Schulform
Förderschule
Schulfach Deutsch, Ethik, Fachunabhängig
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 10
Erschienen am 15.09.2019
Dateigröße 414,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Johannes Jöhnck
Verlag Westermann

Beschreibung

Literarische Texte stellen für ihre Leser vielfach ein "Übungsfeld für emotionale und soziale Entwicklungsprozesse" dar (Bartnitzky 2014: Sprachunterricht heute, S. 136). Die Kurzgeschichte "Spaghetti für zwei" von Federica de Cesco ist dafür ein Paradebeispiel. Mit ihrer Lektüre lassen sich Perspektiven auf die Problematik von Vorurteilen ebenso erarbeiten wie die Erkenntnis, dass es konfliktträchtige soziale Situationen behutsam zu entschlüsseln gilt.

Schlagworte: Vorurteile, Kurzgeschichte, soziale Wahrnehmung

LERNEN KONKRET abonnieren und Vorteile sichern!

Bildung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von LERNEN KONKRET kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

Zu den Angeboten

Weitere Inhalte der Ausgabe


Anschauliche Geschichten über Weggehen und Ankommen
Literatur- und sprachdidaktische Potenziale

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: bis 10. Schuljahr

Auf den Spuren von Samer
Das Thema „Flucht“ im Sachunterricht im FgE

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 7. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete