Die AfD - eine bürgerliche Partei?

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015189
Schulfach Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Soziales
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 27.09.2019
Dateigröße 305,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Werner Launhardt
Verlag Westermann

Beschreibung

Nach den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg ist ein Streit darüber entbrannt, ob die AfD als bürgerliche Partei gelten kann. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit den gegensätzlichen Positionen und Kriterien von Alexander Gauland (AfD) und Ulf Poschardt ("Die Welt") auseinander.

Schlagworte: AfD, Parteien, Wahlen

PRAXIS POLITIK abonnieren und Vorteile sichern!

Anschaulich politische Bildung vermitteln!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS POLITIK kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete