Der 9. November 1918

Die „doppelte“ Ausrufung der Republik

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 6/2019 (November)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013238
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.11.2019
Dateigröße 669,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Tobias Dietrich, Nicole Stürz
Verlag Westermann

Beschreibung

Die Revolution erreichte die Reichshauptstadt Berlin. Nach der Abdankung des Kaisers verkündete Philipp Scheidemann die "deutsche Republik". Zwei Stunden später rief Karl Liebknecht die "sozialistische Republik" aus. Die Lernenden (Klasse 9/10) erhalten ein Zeitbewusstsein für den Tag, an dem die Monarchie endete. Ein komparativer Blick auf zwei konkurrierende politische Ordnungsmodelle fördert ihr politisches und Wirklichkeitsbewusstsein.

Schlagworte: Republik, Philipp Scheidemann, 9. November, Räterepublik, Ausrufung Republik, Sozialistische Republik, Karl Liebknecht

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Aufbruch und Enttäuschung
Zwiespältige Anfangsjahre der Weimarer Republik

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Weimarer Republik
Didaktische Hinweise zu den Krisenjahren

Dateigröße: 81,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Oktoberreformen
Die Parlamentarisierung in der Zeit der Hoffnungen

Dateigröße: 317,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete