Der Versailler Vertrag

(K)ein Ende des Ersten Weltkriegs?

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 6/2019 (November)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013240
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.11.2019
Dateigröße 1,4 MB
Dateiformat PDF-Dokument
Autoren/Autorinnen Florian Rietzl, Jessica Weißer
Verlag Westermann

Beschreibung

Kriege enden in der Regel mit Verträgen, die den Frieden sichern sollen. Am Ende des Ersten Weltkrieges stand der Versailler Vertrag. Dabei handelte es sich um einen Friedensschluss mit weitreichenden Folgen für die junge Weimarer Republik. Die Lernenden (Klasse 9/10) diskutieren ausgehend vom Inhalt des Vertrages, ob dieser ein tatsächliches Ende des Ersten Weltkrieges darstellte oder darstellen konnte.

Schlagworte: 14-Punkte-Programm, Versailler Vertrag, Frieden, Wilson, Karikaturen, Reparationen

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Aufbruch und Enttäuschung
Zwiespältige Anfangsjahre der Weimarer Republik

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Weimarer Republik
Didaktische Hinweise zu den Krisenjahren

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Oktoberreformen
Die Parlamentarisierung in der Zeit der Hoffnungen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete