Die rechte Mitte finden

Tugendethiken von Aristoteles bis MacIntyre

Beitrag aus Praxis Philosophie und Ethik - Ausgabe 4/2020 (August)

Produktinformationen

Produktnummer OD200048001726
Schulfach Ethik, Philosophie
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 03.08.2020
Dateigröße 138,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Dr. Marcus Andries
Verlag Westermann

Beschreibung

Die Unterrichtseinheit erarbeitet einen mehrdimensionalen
Tugendbegriff und prüft seine Praxistauglichkeit an konkreten
Beispielen. Die Schülerinnen und Schüler prüfen an Texten von Aristoteles bis MacIntyre Vorzüge und Grenzen tugendethischer
Fundierungen, die abschließend ein konkretes Beispiel veranschaulicht.

Schlagworte: MacIntyre, Aristoteles, Primärtugenden, mesotes-Lehre, Sekundärtugenden, Primär-/Sekundärtugenden

PRAXIS PHILOSOPHIE & ETHIK abonnieren und Vorteile sichern

Materialien für die Sek. I und II

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS PHILOSOPHIE & ETHIK kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Moralbegründungen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Was soll ich tun?"
Vier Moraltheorien im Praxistest

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Was du nicht willst ..."
Kontraktualistische Moralbegründungen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete