Meine Merkliste

Momentan befindet sich noch nichts auf Ihrer Merkliste.

Zur Merkliste
Mein Schreibtisch

Loggen Sie sich jetzt ein, um alle Vorteile Ihres Westermann-Kundenkontos wahrzunehmen.

Anmelden
Neues Konto erstellen
Mein Warenkorb

Momentan befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zum Warenkorb
Zurück

Ethik in der Heilerziehungspflege

Schülerband

1. Auflage 2013

Produktabbildung
Lieferbar, wird für Sie produziert
23,50 €
ISBN

978-3-427-50626-3

Region

Alle Bundesländer

Schulform

Fachschule

Schulfach

Ethik

Beruf

Heilpädagoge/-pädagogin, Heilerziehungspfleger/-in

Seiten

175

Autoren/Autorinnen

Elmar Tratter

Abmessung

17,0 x 24,0 cm

Einbandart

Broschur

Verlag

Bildungsverlag EINS

Print-on-demand

Nach Bestellung erstellter und ggf. individualisierter Digitaldruck. Aussehen und Ausstattung können daher von der Abbildung oder Beschreibung abweichen.

Konditionen

Wir liefern zur Prüfung an Lehrkräfte mit 20 % Nachlass.

Das Buch bietet ein alltagsnahes, praktisches Hilfsmittel für ethisch begründetes Handeln in der Heilerziehungspflege. Anhand von beispielhaften Situationen werden moralische Fragen erörtert und ethische Erklärungsmodelle unter Berücksichtigung aktueller Diskurse vorgestellt. Das Lehrbuch wendet dabei grundlegende Theorien der Allgemeinen und Angewandten Ethik gezielt auf den Betreuungsalltag an und verbindet damit fundiert die Theorie mit der Praxis.

Aus dem Inhalt:

  • Theorien der Allgemeinen Ethik
  • Angewandte Ethik
  • Ethisches Argumentieren und ethische Entscheidungsfindung
  • Analyse von Fallbeispielen
  • Ethische Grundwerte in der Betreuung: Selbstbestimmung, Freiheit, Verantwortung, Fürsorge, Gerechtigkeit, Anerkennung, Würde
  • Ethische Richtlinien in Einrichtungen
  • Aktuelle Debatten in der Heilerziehungspflege: Inklusion, moralischer Status
  • Grundlagen des philosophischen Denkens
  • Philosophieren mit Menschen
Erfahren Sie mehr über die Reihe

„Der Autor  [...] schafft es, uns mit seinem sehr didaktisch konzipierten Buch an alltägliche und berufliche Grundfragen heranzuführen. […] Gerade weil ethische Themen bei uns bisher eher stiefmütterlich behandelt wurden, in diesem Buch aber an sehr konkreten Fragestellungen aus dem inklusiven Berufsalltag praxisbezogen dargestellt sind, lohnt es sich, einen Blick hinein zu werfen.“ (Jürg Brühlmann, in: Bildung Schweiz 5a/2013, S. 26)

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden