Besondere Lernaufgaben für die Grundschulen in Niedersachsen Neu

Entwickeln eines mathematischen Spiels
Kopiervorlagen als Download

Produktinformationen

Artikelnummer WEB-14-130012
Land Alle Bundesländer sowie Luxemburg
Schulform
Grundschule
Schulfach Mathematik
Klassenstufe 4. Schuljahr
Seiten 24
Konditionen Wir liefern nur an Lehrkräfte und ErzieherInnen, zum vollen Preis, nur ab Verlag.
Verlag Westermann

Beschreibung

Neben dem Einsatz guter, ergiebiger sowie offener Aufgaben werden im gegenwärtigen Mathematikunterricht zunehmend Forderungen nach "besonderen Lernaufgaben" laut (s. Kerncurriculum (KC) Mathematik Grundschule Niedersachsen). Darunter sind laut KC Niedersachsen auf formaler Ebene Aufgaben zu verstehen, die schriftlich erfolgen und gleichwertig einer schriftlichen Leistungskontrolle gewichtet werden. So dienen die "besonderen Lernaufgaben" der Förderung inhaltsbezogener Kompetenzen, in besonderer Weise aber zur "Feststellung und Bewertung prozessbezogener Kompetenzen" (KC Mathematik Grundschule Niedersachsen, S. 42).

Das folgende Material wurde für die besondere Lernaufgabe "Entwickeln und Überprüfen mathematischer, regelbasierter Spiele" auf Grundlage der Lehrwerke Denken und Rechnen 4 (978-3-14-126324-4), Flex und Flo 4 (Verbrauchsmaterial: 978-3-425-13540-3, Ausleihe: 978-3-425-13570-0) sowie Welt der Zahl 4 (978-3-507-04804-1) erarbeitet und soll Sie bei der praktischen Umsetzung unterstützen. Es werden Anregungen und Ideen vorgestellt, die in einem vierten Jahrgang erprobt wurden.

Im enthaltenen Material wird das Untersuchen und Verändern eines Spiels rund um die Eintrittswahrscheinlichkeit der möglichen Augensummen beim Wurf mit zwei Würfeln thematisiert. Zur Vorbereitung auf die zu bewertende Aufgabe werden zunächst die Wahrscheinlichkeitsbegriffe "sicher", "wahrscheinlich", "unwahrscheinlich", "genauso wahrscheinlich wie unwahrscheinlich", "möglich" und "unmöglich" wiederholt oder, falls noch nicht bekannt, anhand von Alltagssituationen und -tätigkeiten eingeführt. Anschließend werden diese anhand von charakteristischen Zufallsexperimenten gefestigt. Weiterhin werden die Eintrittswahrscheinlichkeiten der Würfelergebnisse beim Wurf mit einem Würfel und der Augensummen beim Wurf mit zwei Würfeln thematisiert.

Das Wissen um die Verteilung der möglichen Würfelkombinationen dient den SuS als Grundlage bei der Untersuchung des vorliegenden Spiels auf Gerechtigkeit und bei der Entwicklung von eigenen gerechten Spielregeln.

Das Material umfasst des Weiteren die Einbettung in konkrete Kompetenzbereiche sowie vorbereitende Maßnahmen. Es werden Hinweise zur konkreten Umsetzung und Leistungsbewertung sowie Anregungen zur im KC explizit geforderten erforderlichen Ruckmeldung gegeben. Der Bewertungsschlüssel dient als Vorschlag und ist individuell an die Lerngruppe anzupassen.

Die Materialien so aufbereitet, dass diese auch lehrwerksunabhängig einsetzbar sind.


Erfahren Sie mehr über die Reihe.

Zugehörige Produkte

Besondere Lernaufgaben für die Grundschulen in Niedersachsen Neu
Erstellen einer Forschermappe
Kopiervorlagen als Download

Besondere Lernaufgaben für die Grundschulen in Niedersachsen Neu
Entwickeln einer Mathekartei
Kopiervorlagen als Download

Besondere Lernaufgaben für die Grundschulen in Niedersachsen Neu
Erstellen einer Präsentation
Kopiervorlagen als Download

Alle 13 zugehörigen Produkte anzeigen

Inhaltsverzeichnis

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden