Meine Merkliste

Momentan befindet sich noch nichts auf Ihrer Merkliste.

Zur Merkliste
Mein Schreibtisch

Loggen Sie sich jetzt ein, um alle Vorteile Ihres Westermann-Kundenkontos wahrzunehmen.

Anmelden
Neues Konto erstellen
Mein Warenkorb

Momentan befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zum Warenkorb
Zurück

Talk to me!

Mündliche Prüfungen in der Sekundarstufe I. Hinführung - Durchführung - Bewertung - Rückmeldung

Region

Alle Bundesländer

Schulform

Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Stadtteilschule, Gymnasium

Schulfach

Englisch

Klassenstufe

5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Autoren/Autorinnen

Frauke Lassen

978-3-14-041301-5
29,00 €

978-3-14-041302-2
31,00 €

978-3-14-041303-9
31,00 €

Die mündliche Leistungsüberprüfung in der Sekundarstufe I

Mündliche Prüfungen - damit werden oft Situationen assoziiert, in denen ein einzelner Prüfling vor einer Kommission Rede und Antwort stehen muss. In dieser - für die Prüflinge naturgemäß sehr unangenehmen - Situation sind die Redeanteile der Prüfer oft genauso hoch wie die der Prüflinge, wenn nicht sogar höher.

Im modernen Fremdsprachenunterricht haben mündliche Leistungsüberprüfungen jedoch wenig mit dem eingangs beschriebenen Szenario gemein. Bei den monologischen oder dialogischen Beiträgen der Prüflinge beschränkt sich die Rolle des Prüfers auf die Moderation bzw. Krisenintervention im Notfall.

Es gibt viele Gründe, mündliche Prüfungen in der Sekundarstufe I bereits ab Klasse 5 einzuführen:

  • Viele Bundesländer sehen vor, eine Klassenarbeit ab Klasse 10 verpflichtend durch eine mündliche Prüfung zu ersetzen, um die Kompetenzen "zusammenhängendes Sprechen" und "an Gesprächen teilnehmen" zu trainieren und zu prüfen.
  • Darüber hinaus ist es bereits jetzt auch in anderen Stufen möglich, eine Klassenarbeit ganz oder teilweise durch eine mündliche Prüfung zu ersetzen.
  • Durch den Status einer Klassenarbeit bekommen mündliche Beiträge einen wichtigen Stellenwert und können aus dem Schattendasein der "SoMi"-Noten (Noten für sonstige Mitarbeit) heraustreten.
  • Die Schülerinnen und Schüler schneiden in der Regel bei einer mündlichen Prüfung besser ab, weil das Thema Rechtschreibung wegfällt. So können schwächere Lerner ihre Note aufbessern und sich als erfolgreich erleben.

Da nicht erwartet werden kann, dass die Lernenden in Klasse 10 plötzlich in diesem Prüfungsformat bestehen können, ist es wichtig, bereits mit jungen Schülerinnen und Schülern an mehr und nachhaltiger Mündlichkeit zu arbeiten.

Talk to me! soll Sie ganz praktisch bei der Durchführung, vor allem aber auch bei der Vorbereitung von mündlichen Prüfungen unterstützen.

Englisch Wissen
Training Einführungsphase Sek. II
Mit Hörverstehensaufgaben
978-3-14-041047-2
17,50 €

Method Guide
Methoden für den Englischunterricht - Klassen 5 - 13 - Neubearbeitung

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden