Die Berge werden grüner!

Wintertourismus in den Alpen

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014098
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 16.03.2018
Dateigröße 189,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Klaus Claaßen, Sylke Haß
Verlag Westermann

Beschreibung

Die Dauer der Schneetage in den Alpen nimmt ab, die Wintersportsaison beginnt später und verschiebt sich in Richtung Ostern. Generell wird es für viele Dörfer in den Alpen zunehmend schwieriger den Touristen, auf die sie (vermeintlich) angewiesen sind, die entsprechenden Bedingungen zu bieten. Die Orte rüsten mit Skikanonen auf und setzen auf künstlichen Schnee, der hohe Investitionen erfordert und ökologisch fragwürdig ist. Doch auch dieser Ausweg wird in absehbarer Zeit für viele Orte unter 1200 Meter Höhenlage keinen Erfolg mehr versprechen.

Schlagworte: Österreich, Alpen, Schnee, Bayern, Tourismus, Klimawandel, Wintersport

PRAXIS GEOGRAPHIE abonnieren und Vorteile sichern!

Die führende Zeitschrift für die Unterrichtspraxis!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GEOGRAPHIE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete