Jost Ammans „Ständebuch“

Festschreibung oder Aufbrechen der Ständegesellschaft?

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe September Heft 5 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013164
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 03.09.2018
Dateigröße 2,3 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Elisabeth Gentner
Verlag Westermann

Beschreibung

Jost Ammans "Ständebuch" (1568) ist ein prominentes Beispiel einer Ständeliteratur der Frühen Neuzeit, in der die Aufgaben und die Bedeutung geistlicher und weltlicher Stände, städtischer und ländlicher Bevölkerungsgruppen beschrieben und illustriert werden. Die Schülerinnen und Schüler (Klasse 7/8) setzen sich kritisch mit ausgewählten Passagen auseinander.

Schlagworte: Bürger, Stände, Adel, Klerus, Ständebuch, Bauer, Land, Ständegesellschaft, Berufsstand, Stadt

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die Ständegesellschaft
Soziale Ordnung in Mittelalter und Früher Neuzeit

Dateigröße: 996,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Ständegesellschaft
Didaktisch-methodische Überlegungen

Dateigröße: 67,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Stand und Stände
Was ist die Ständegesellschaft?

Dateigröße: 377,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete