Eine Anleitung zum Regelbruch?

Grobianische Tischzuchten – Tischsitten um 1600 und heute

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe September Heft 5 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013167
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 03.09.2018
Dateigröße 452,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
Autoren/Autorinnen Alexander Buck
Verlag Westermann

Beschreibung

Die gegenwärtigen Praktiken der Schülerinnen und Schüler (Klasse 7/8) bilden den Ausgangspunkt, um durch Quellenübersetzung und -vergleich (Text- und Bildquellen) selbstständig Deutungen der "Grobianischen Tischzuchten" zu entwickeln. In Bezug auf die Begründungen von Regeln erweitern und reflektieren die Lernenden ihre Vorstellungen vom 16. Jahrhundert und orientieren sich auch in ihrer eigenen Gegenwart.

Schlagworte: Sitten, Tischsitten, Spätmittelalter, Vorschriften, Frühe Neuzeit, Stände, Regeln, Ständegesellschaft

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die Ständegesellschaft
Soziale Ordnung in Mittelalter und Früher Neuzeit

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Ständegesellschaft
Didaktisch-methodische Überlegungen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Stand und Stände
Was ist die Ständegesellschaft?

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete