Verbundene oder unverbundene Schrift?

In Grundschulen wird den Kindern noch immer eine verbundene Ausgangsschrift beigebracht. Doch ermöglicht diese verbundene Schrift wirklich eine schnellere und besser lesbare Handschrift? Unser Autor Wolfgang Menzel bezweifelt das.

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe Juli / August Heft 6 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200028013824
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Förderschule
Schulfach Deutsch, Mathematik, Pädagogik, Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 01.08.2018
Dateigröße 127,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Wolfgang Menzel
Verlag Westermann

Beschreibung

In Grundschulen wird den Kindern noch immer eine verbundene Ausgangsschrift beigebracht - auch Schreibschrift genannt. Doch ermöglicht diese verbundene Schrift wirklich eine schnellere und besser lesbare Handschrift? Unser Autor Wolfgang Menzel bezweifelt das.

Schlagworte: Schreibenlernen, Ausgangsschrift, Handschreiben

DIE GRUNDSCHULE abonnieren und Vorteile sichern!

Ideen, Erfahrungen und Konzepte für Ihren Schulalltag

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von DIE GRUNDSCHULE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Lesen- und Schreibenlernen - ein Überblick
Wie lernen Kinder am sinnvollsten Lesen und Schreiben? Seit über 500 Jahren wird über diese Frage gestritten und noch immer gibt es keine eindeutige Antwort. Inzwischen wird der Streit um die richtige Methode sogar präsent in den Medien geführt.

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Angemessen fördern - mithilfe des Stufenmodells
Beim Schriftspracherwerb handelt es sich um einen Entwicklungsprozess. Das Stufenmodell von Renate Valtin und Ada Sasse verdeutlicht die unterschiedlichen Phasen der Aneignung – und dient damit Lehrkräften als Beobachtungshilfe.

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Schreiben und Rechtschreiben verbinden
Aufgabe des Anfangsunterrichts ist es, dass jedes Kind einen Zugang zur Schrift findet. Das Ziel besteht darin, Interesse an dem Gebrauch und der Struktur von Schrift zu wecken. Ein Unterrichtsbeispiel zeigt, wie beides aufeinander bezogen werden kann

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete

Grundschule print+archiv
Abonnement für Schulen

Grundschule print+digital
Abonnement für Privatpersonen

Grundschule digital
Abonnement für Privatpersonen

Grundschule digital
Probe-Abonnement für Privatpersonen