Von Selbstbestimmung zu Mitbestimmung

Partizipation in gemeindebasierter Verwaltung von Regenwald in Brasilien

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Dezember Heft 12 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011269
Schulform
Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe ab 11. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 03.12.2018
Dateigröße 1,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Michaela Meurer
Verlag Westermann

Beschreibung

Anders als in den rein staatlich organisierten Naturschutzgebieten in Brasilien sind in Reservas Extrativistas (Resex) Bewohnerinnen und Bewohner direkt in die Verwaltung involviert. Die Praxis jedoch zeigt, dass das etablierte Verwaltungsmodell sowie Hierarchien in den Abstimmungsprozessen der Mitbestimmung enge Grenzen setzen. Wie Partizipation der lokalen Bevölkerung in Naturschutzprojekten gelebt und administrativ verankert werden kann, stellt sich als komplexer und konfliktbeladener Prozess heraus.

Schlagworte: Südamerika, Kleinbauern, Mitbestimmung

GEOGRAPHISCHE RUNDSCHAU abonnieren und Vorteile sichern!

Das führende Magazin für den wissenschaftlichen Transfer!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv der GEOGRAPHISCHEN RUNDSCHAU kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe


Wie gelingt Teilhabe an einem Großschutzgebiet?
Debatten und Handlungsstrategien im Nationalpark Schwarzwald

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 11. Schuljahr

Naturschutz und indigene Gemeinschaften
Konflikte am Beispiel des Meeresnationalparks Tarutao in Thailand

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 11. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete