Von Goethe bis Glattauer

Formen des Brief- und E-Mail-Romans

Beitrag aus Deutschunterricht - Ausgabe 2/2019 (April)

Produktinformationen

Produktnummer OD200038014286
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 10
Erschienen am 01.04.2019
Dateigröße 276,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Peter Bekes
Verlag Westermann

Beschreibung

Als literarischer Reflex auf eine zunehmend durch Formen digitaler Kommunikation geprägte Lebenswelt hat sich in der Gegenwart das Genre des E-Mail-Romans als Realisierungsvariante des traditionellen Briefromans entwickelt.
In der vergleichenden Betrachtung der beiden Textformen ergeben sich für die Schülerinnen und Schüler mannigfaltige analytische und produktionsorientierte Lernanlässe, neue kommunikative, sprachliche und erzählerische Möglichkeiten dieses Genres kennenzulernen.

Schlagworte: Brief, Herausgeberfiktion, Briefroman, E-Mail-Roman, Erzählperspektiven

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Briefe, Mails & more
Das Kulturgut Brief im digitalen Zeitalter

Dateigröße: 914,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Intervenierendes Schreiben

Dateigröße: 213,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Briefe schreiben mit Harry Potter

Dateigröße: 159,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete