Comics im Philosophieunterricht

Die Theorie der radikalen Freiheit nach Jean-Paul Sartre

Beitrag aus Praxis Philosophie und Ethik - Ausgabe 2/2020 (April)

Produktinformationen

Produktnummer OD200048001706
Schulfach Ethik, Philosophie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 12. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.04.2020
Dateigröße 2,0 MB
Dateiformat PDF-Dokument
Autoren/Autorinnen Tim Pörschke
Verlag Westermann

Beschreibung

Das komplexe Medium Comic bringt den Schülerinnen und Schülern die komplexe Theorie Sartres zur Freiheit mit viel Witz und subtiler Provokation näher und fordert zum Selberdenken und Selberzeichnen auf.

Schlagworte: Angst, Freiheit, Mensch

PRAXIS PHILOSOPHIE & ETHIK abonnieren und Vorteile sichern

Materialien für die Sek. I und II

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS PHILOSOPHIE & ETHIK kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Mit Bildern philosophieren

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Entdeckendes Deuten von komplexen Bildern

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 12. Schuljahr

Bild und Wirklichkeit
Mit Fotografien und Bildern der bildenden Kunst über die Wirklichkeit nachdenken

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete