„Alle Menschen gleich geschaffen“?

Die Menschenrechte in der Amerikanischen Revolution 1776

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 5/2020 (September)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013290
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 11
Erschienen am 01.09.2020
Dateigröße 446,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Klaus Fieberg
Verlag Westermann

Beschreibung

Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung und der kurz zuvor verfasste Grundrechtekatalog der "Declaration of Rights" sind zentrale Dokumente für die Entwicklung der Menschenrechte. Schülerinnen und Schüler (Klasse 8-10; Sek II) analysieren diese Basisdokumente, erkennen ihre geistesgeschichtlichen Wurzeln und Wirkungen und setzen sich mit dem Widerspruch zwischen Anspruch und Wirklichkeit der erklärten Prinzipien auseinander.

Schlagworte: Sklaverei, Quelleninterpretation, Statistik, Declaration of Rights, Amerikanische Revolution, Unabhängigkeit, Jefferson, Kartenarbeit, USA, Unabhängigkeitserklärung

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Menschenrechte? Menschenrechte!
Wie wichtig sind uns die Menschenrechte?

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Idee, Aufklärung und Verbindlichkeit
Didaktisch-methodische Hinweise

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Ein Wendepunkt in der Geschichte?
Auftakt

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete