Digitale Bildung – was bleibt nach der Krise?

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe 4/2020 (August)

Produktinformationen

Produktnummer OD200028014087
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Förderschule
Schulfach Deutsch, Mathematik, Pädagogik, Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 08.08.2020
Dateigröße 71,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
Autoren/Autorinnen Thomas Irion
Verlag Westermann

Beschreibung

Die Schulschließungen haben deutlich gezeigt, dass es im Bereich der digitalen Bildung an Ausstattung und Know-how fehlt. Daraus können drei Konsequenzen gezogen werden, was sich in Zukunft ändern muss.

Schlagworte: Digitale Bildung, Corona-Krise, Schulschließungen

DIE GRUNDSCHULE abonnieren und Vorteile sichern!

Ideen, Erfahrungen und Konzepte für Ihren Schulalltag

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von DIE GRUNDSCHULE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Das neue Normal? Grundschulen in der Corona-Krise

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

„Die Arbeitslast der Lehrkräfte steigt enorm“

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Schule im Krisenmodus

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 19 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete

Grundschule print+digital
Abonnement für Schulen

Grundschule print+digital
Abonnement für Privatpersonen

Grundschule print+digital
Probe-Abonnement für Privatpersonen

Grundschule digital
Abonnement für Privatpersonen

Grundschule digital
Probe-Abonnement für Privatpersonen