Polens demografischer Wandel

Entwicklungen im dritten Jahrzehnt des postsozialistischen Wandels

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe September Heft 9 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011232
Schulform
Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.09.2018
Dateigröße 193,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Stefania Sroda-Murawska, Elzbieta Grzelak-Kostulska, Frank Swiaczny
Verlag Westermann

Beschreibung

Seit 1989 erlebt Polen einen tiefgreifenden Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft, der mit dem Beitritt zur EU und der EU-Binnenfreizügigkeit noch nicht abgeschlossen ist. Diese Prozesse beeinflussen auf nationaler und regionaler Ebene die demografische Entwicklung des Landes. Die Alterung und der erwartete Bevölkerungsrückgang sind für das Land neue Herausforderungen.

Schlagworte: Europäische Union (EU), Suburbanisierung, demografischer Wandel

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wo Polen heute steht
Ein Überblick

Dateigröße: 224,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Landschaftliche Vielfalt und Geotourismus im Südwesten Polens

Dateigröße: 236,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Der Nationalpark von Bialowieza – eine Buchempfehlung

Dateigröße: 73,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete