Der Nationalpark von Bialowieza – eine Buchempfehlung

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe September Heft 9 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011234
Schulform
Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 01.09.2018
Dateigröße 73,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Lars Büttner
Verlag Westermann

Beschreibung

Bialowieza - allein der Name lässt Naturfreunde aufhorchen: Geheimnisumwittert, weil abgelegen an der polnisch-weißrussischen Grenze liegend, bevölkert hier das größte und schwerste Landsäugetier Europas, der Wisent, den letzten Tieflandurwald des Kontinents.

Schlagworte: Wildnis, Europäische Union, UNESCO-Welterbe

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wo Polen heute steht
Ein Überblick

Dateigröße: 224,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Polens demografischer Wandel
Entwicklungen im dritten Jahrzehnt des postsozialistischen Wandels

Dateigröße: 193,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Landschaftliche Vielfalt und Geotourismus im Südwesten Polens

Dateigröße: 236,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete