Neue Seidenstraßen – Verschiebungen von Geopolitik und Weltwirtschaft

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe 6/2019 (Juni)

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011323
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.06.2019
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Matthias Schmidt
Verlag Westermann

Beschreibung

Die Neue Seidenstraßen-Initiative der Volksrepublik China, die als Belt and Road Initiative (BRI) firmiert, hat das Potenzial, die Weltwirtschaft und die globale geopolitische Landschaft maßgeblich zu verändern. Dabei umfasst die BRI nicht nur die Reaktivierung einer Verbindung zwischen Ostasien und Europa, sondern den Auf- und Ausbau von Infrastruktur zu Lande und zu Wasser sowie den Abschluss von Freihandelsabkommen und die Etablierung von Kooperationsnetzwerken, die neben Eurasien auch weite Teile Afrikas betreffen und weltweit sowohl Hoffnungen als auch Befürchtungen wecken.

Schlagworte: China, Geopolitik, Weltwirtschaft

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Tourismus entlang der Neuen Seidenstraße
Chancen für eine integrierte Regional- und Destinationsentwicklung

Dateigröße: 933,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Chinas blaue Expansion
Die maritime Seidenstraße in Westafrika aus Fischereiperspektive

Dateigröße: 847,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Spekulative Geographien?
Die vielen Erzählungen über das Zukunftsprojekt einer Neuen Seidenstraße

Dateigröße: 573,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete