Tel Aviv-Jaffa als Global City

Eine Stadt zwischen Hochhausboom und Wohnungskrise

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe 6/2019 (Juni)

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011331
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.06.2019
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Sebastian Schipper
Verlag Westermann

Beschreibung

Tel Aviv hat sich zum Finanzzentrum und Standort der israelischen Technologie- und Kreativindustrien entwickelt. Lokalen politischen Akteuren ist es gelungen, die Stadt in der internationalen Arbeitsteilung als Global City für Finanzinvestoren, Immobilienkapital, hoch qualifizierte Wissensarbeiter und Touristen attraktiv zu machen. Die Kehrseite dieser Entwicklung sind jedoch drastisch steigende Mieten und Immobilienpreise, Gentrifizierung und eine dadurch verstärkte sozialräumliche Ungleichheit.

Schlagworte: Gentrifizierung, Globalisierung, Israel

GEOGRAPHISCHE RUNDSCHAU abonnieren und Vorteile sichern!

Das führende Magazin für den wissenschaftlichen Transfer!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv der GEOGRAPHISCHEN RUNDSCHAU kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Neue Seidenstraßen – Verschiebungen von Geopolitik und Weltwirtschaft

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Tourismus entlang der Neuen Seidenstraße
Chancen für eine integrierte Regional- und Destinationsentwicklung

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Chinas blaue Expansion
Die maritime Seidenstraße in Westafrika aus Fischereiperspektive

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete