IWF und Weltbank

Organisationen mit Zukunft?

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe 3/2019 (Juni)

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015155
Schulfach Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Soziales
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.06.2019
Dateigröße 293,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Stefan Follmann
Verlag Westermann

Beschreibung

Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Weltbank wurden 1944 in Bretton Woods gegründet. Als gemeinsames Ziel formulieren beide die Erhöhung des Lebensstandards in den 189 Mitgliedsländern des IWF (2017). Dazu stehen ihnen spezifische Instrumente zur Verfügung, die seit Längerem Gegenstand heftiger Kritik sind.

Schlagworte: Globalisierung, Internationale Organisationen, Wirtschaftspolitik

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wirtschaft international

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 13. Schuljahr

Trump
Stresstest für die WTO

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Internationalisierungsstrategien
Erfolgsgarant für mittelständische Unternehmen?

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete