Der Fall Jamal Khashoggi

Politischer Mord vor der Weltöffentlichkeit

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe 4/2019 (August)

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015168
Schulfach Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Soziales
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.08.2019
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Monika Ebertowski
Verlag Westermann

Beschreibung

Der Fall Khashoggi fordert die Auseinandersetzung mit vielen völkerrechtlichen Normen und ihrer Verbindlichkeit. Es geht u. a. um Meinungs- und Pressefreiheit, das Grundrecht körperlicher Unversehrtheit, den Sonderstatus von Botschaften und Konsulaten, ethische Grundsätze weltweiten Wirtschaftens, den Kampf um regionale Einflusssphären, nationale und internationale Zuständigkeiten.

Schlagworte: Völkerrecht, Internationale Konflikte

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Völkerrecht
Recht und Ordnung in der globalisierten Welt?

Dateigröße: 693,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 13. Schuljahr

Der UN-Pakt für Migration
Unverbindlich, dennoch wirksam?

Dateigröße: 581,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Krisenherd Venezuela
Herausforderung für die Weltgemeinschaft?

Dateigröße: 851,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete