Krisenherd Venezuela

Herausforderung für die Weltgemeinschaft?

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe 4/2019 (August)

Produktinformationen

Produktnummer OD200034015170
Schulfach Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Soziales
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.08.2019
Dateigröße 851,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Werner Launhardt
Verlag Westermann

Beschreibung

In Venezuela nimmt eine humanitäre Katastrophe ihren Lauf, deren Auswirkungen die gesamte Region zu destabilisieren drohen. Sie ist verbunden mit einer innenpolitischen Krise, die in einen Bürgerkrieg münden kann. Die Großmächte USA, Russland und China, die Staaten Lateinamerikas und die EU versuchen je nach Interessen und ideologischen Positionen Einfluss zu nehmen. Von Seiten der UN reicht es angesichts der Machtverhältnisse im Sicherheitsrat nur zu Ermahnungen an die Beteiligten. Gibt es eine Lösung, bei der Völkerrechtsnormen nicht nur der Legitimation von Interessen dienen?

Schlagworte: Humanitäres Völkerrecht, Prinzip der Nichteinmischung, Chavismus, souveräne Gleichheit, Humanitäre Intervention

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Völkerrecht
Recht und Ordnung in der globalisierten Welt?

Dateigröße: 693,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 13. Schuljahr

Der Fall Jamal Khashoggi
Politischer Mord vor der Weltöffentlichkeit

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Der UN-Pakt für Migration
Unverbindlich, dennoch wirksam?

Dateigröße: 581,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete