Leben und Bauen in Permafrostregionen

Prozessverständnis und kreative Ingenieurslösungen bei extremen Bedingungen

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe November Heft 11 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011256
Schulform
Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Hochschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.11.2018
Dateigröße 1,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Lukas U. Arenson, Marcia Phillips
Verlag Westermann

Beschreibung

Permafrostböden stellen eine große Herausforderung beim Entwurf, Bau und Unterhalt jeglicher Infrastruktur dar. Insbesondere eisreiche Böden mit Temperaturen um den Gefrierpunkt sind sehr anfällig für Deformationen. Diese werden meist durch eine Erwärmung des Bodens ausgelöst, entweder infolge des Klimawandels oder durch künstliche Wärmeeinträge während des Baus oder Unterhalts der Infrastruktur. Um eine langfristige Nutzung der Bauten zu gewährleisten sind spezielle Baumaßnahmen erforderlich. Während in den Polarregionen die Deformation des Baugrundes problematisch ist, lauern in den Gebirgsregionen oft zusätzliche Gefahren durch schnelle Massenbewegungen in instabilen Permafrosthängen.

Schlagworte: Naturgefahren, Sibirien, Eis

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Permafrost als eine Komponente der Kryosphäre im Klimasystem

Dateigröße: 818,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Permafrostverbreitung und -degradation in den Polarregionen
Folgen des Klimawandels für den Permafrost und Rückkopplungen mit dem Klimasystem

Dateigröße: 1,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Permafrost in den Alpen
Erscheinungsformen, Verbreitung und zukünftige Entwicklung

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete