Das Ordentliche Gesetzgebungsverfahren in der EU

Folie zu Praxis Politik 2-2019 (Europawahl 2019)

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe 2/2019 (April)

Produktinformationen

Schulfach Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre, Wirtschaft und Soziales
Klassenstufe ab 5. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 09.04.2019
Dateigröße 53,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
Verlag Westermann

Beschreibung

Das "Ordentliche Gesetzgebungsverfahren" der EU ist wesentliches Element in den Lehrplänen der Länder, und es zeigt deutlich die Bedeutung des Europäischen Parlaments. Lernende können - vor dem Hintergrund der Europawahl - erkennen, dass über die Wahlbeteiligung direkt Einfluss genommen wird auf ein Organ, welches letztlich das Zustandekommen von Richtlinien oder Verordnungen verhindern kann. Die Grafik zeigt zugleich eine Vernetzung zu den weiteren Organen der EU auf und kann zur Thematisierung der direkten und indirekten Formen der Legitimation europäischer Entscheidungen dienen.

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Europawahl 2019
Chancen und Risiken für eine einzigartige Institution

Dateigröße: 503,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

EU-Wahl 2019
Fraktionslandschaft in Bewegung oder Gefahr für Europa?

Dateigröße: 596,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Zwischen Gleichheit und Handlungsfähigkeit
Eine Sperrklausel für das Europaparlament?

Dateigröße: 430,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete