"Wir Frauen gemeinsam sind stark!"

Didaktische Überlegungen

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 4/2019 (Juli)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013219
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 02.07.2019
Dateigröße 104,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Claudia Tatsch
Verlag Westermann

Beschreibung

Kinder und Jugendliche erleben heute ihre Erziehung in Kindergarten und Schule in der Regel weiblich dominiert. Für viele Heranwachsende ist es selbstverständlich, dass Frauen berufstätig sind. Dass dies historisch keineswegs so war, sondern Ergebnis langen Ringens, provokanter Aktionen und effektiver Vernetzungen "kämpferischer" Frauen weltweit, erkennen Lernende der Klassenstufen 8-10 anhand des vorliegenden Stationenlernens.

Schlagworte: Emanzipation, Frauenbewegung, Feminismus, Gleichberechtigung, Frau, Frauen

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Brot und Rosen
Der lange Marsch zur Gleichberechtigung

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

„Wir sind Frauen. Wir sind viele.“
Forderungen, Aktionen und Slogans der Frauenbewegung

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

„Wir fordern die Hälfte der Welt“
Kämpferinnen der Frauenbewegung

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete