Suffragetten-Penny

Der subversive Kampf um das Frauenwahlrecht

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 4/2019 (Juli)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013225
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 02.07.2019
Dateigröße 114,0 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Peter Dempf
Verlag Westermann

Beschreibung

Nachdem der friedliche und legale Einsatz für das Frauenwahlrecht nicht fruchtete, bildete sich unter Führung von Emmeline Pankhurst 1903 die Women's Social and Political Union (WSPU). Bereits in den Gründungsstatuten einigte man sich auf einen neuen, radikaleren Kurs. "Deeds not words", "Taten statt Worte", lautete der neue Slogan. Eine Form dieser Taten bildet der hier als Sammelstück abgebildete Suffragetten-Penny.

Schlagworte: Großbritannien, penny, Frauenbewegung, Gegenstandsquelle, Frauenwahlrecht, Suffragetten

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Brot und Rosen
Der lange Marsch zur Gleichberechtigung

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Wir Frauen gemeinsam sind stark!"
Didaktische Überlegungen

Dateigröße: 104,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

„Wir sind Frauen. Wir sind viele.“
Forderungen, Aktionen und Slogans der Frauenbewegung

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete