Probleme und Perspektiven der Intensivlandwirtschaft in Nordwestdeutschland

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe 9/2019 (September)

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011351
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 03.09.2019
Dateigröße 885,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Werner Klohn
Verlag Westermann

Beschreibung

Der Nordwesten Niedersachsens weist eine für Deutschland einmalig hohe Nutztierdichte auf. Die intensive Agrarwirtschaft und die mit ihr verknüpften Branchen sind regional von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Aus der Intensivtierhaltung resultieren aber auch zahlreiche Probleme, die von der Öffentlichkeit zunehmend kritisch bewertet werden und dringend einer Lösung bedürfen.

Schlagworte: Intensivlandwirtschaft, Niedersachsen, Agrargeographie

GEOGRAPHISCHE RUNDSCHAU abonnieren und Vorteile sichern!

Das führende Magazin für den wissenschaftlichen Transfer!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv der GEOGRAPHISCHEN RUNDSCHAU kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Ein stetes Auf und Ab
Meeresspiegelschwankungen an den deutschen Küsten

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Löss – Schatztruhe des Nordens

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Copenhagenize Hamburg: Auf dem Weg zur Fahrradstadt?

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete