Zwei Provisorien

Die Gründung beider deutscher Staaten im Vergleich

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 5/2019 (September)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013228
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 11
Erschienen am 03.09.2019
Dateigröße 636,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
Autoren/Autorinnen Daniela Arnold
Verlag Westermann

Beschreibung

Nach dem Ausbruch des Kalten Krieges bereiteten seit 1948 deutsche Politiker und die Besatzungsmächte die Bildung von zwei getrennten deutschen Staaten vor. Mit der Verabschiedung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 wurde die Bundesrepublik gegründet. Am 7. Oktober folgte die Staatsgründung der DDR. Lernende (Klasse 9/10) vergleichen die Gründungsakte und arbeiten Legitimation sowie Charakteristika der politischen Systeme heraus.

Schlagworte: DDR, Parlamentarischer Rat, Staatsakt, Deutsche Demokratische Republik, Verfassung, Staatsgründung, FDJ, DDR-Verfassung, Volkskammer, BRD, Grundgesetz, Fackelzug, Bundesrepublik

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die doppelte Staatsgründung
Kalter Krieg, Teilung und die Entstehung des Grundgesetzes

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Differenzierung im Fokus
Didaktische Hinweise zur "Doppelten Staatsgründung"

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Grundgesetz und DDR-Verfassung
Parlamentarische Demokratie und Volksdemokratie im Vergleich

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete