Geschichtsbewusstsein und Geschichtskultur

Praktische Folgen didaktischer Theorie

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 5/2019 (September)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013229
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 03.09.2019
Dateigröße 75,6 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Ulrich Baumgärtner
Verlag Westermann

Beschreibung

Für die Didaktik der Geschichte ist der Begriff des Geschichtsbewusstseins nach wie vor von entscheidender Bedeutung. Auch wenn er vor allem die Theoriebildung der geschichtswissenschaftlichen Teildisziplin geprägt hat, ergeben sich daraus bedeutsame unterrichtspraktische Folgerungen.

Schlagworte: Theorie, Geschichtsbewusstsein, Unterrichtspraxis, Geschichtskultur, Praxis

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die doppelte Staatsgründung
Kalter Krieg, Teilung und die Entstehung des Grundgesetzes

Dateigröße: 1,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Differenzierung im Fokus
Didaktische Hinweise zur "Doppelten Staatsgründung"

Dateigröße: 77,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Zwei Provisorien
Die Gründung beider deutscher Staaten im Vergleich

Dateigröße: 636,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete