Geschichtsvideos und Historisches Lernen

Subdidaktische Konkurrenz oder ideales Objekt der De-Konstruktion?

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe 5/2019 (September)

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013233
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 03.09.2019
Dateigröße 69,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Andreas Willershausen
Verlag Westermann

Beschreibung

"Konkurrenz" für den Geschichtsunterricht? Eine Flut an Videoclips zur Erklärung historischer Sachverhalte hat das Internet erobert. Von Schülerinnen und Schülern werden sie zur Klausurvorbereitung oder als Unterrichtsersatz genutzt. Deshalb muss der Geschichtsunterricht dieses schillernde neue Medium der Geschichtskultur ernst nehmen und an ihm den Erwerb geschichtskultureller Kompetenzen einüben lassen.

Schlagworte: Internet, Video, Medien, Videoclip, Film, Methode, YouTube, Film im Unterricht, Methoden, Medien im Geschichtsunterricht

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die doppelte Staatsgründung
Kalter Krieg, Teilung und die Entstehung des Grundgesetzes

Dateigröße: 1,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Differenzierung im Fokus
Didaktische Hinweise zur "Doppelten Staatsgründung"

Dateigröße: 77,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Zwei Provisorien
Die Gründung beider deutscher Staaten im Vergleich

Dateigröße: 636,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete