Studentifizierung in Göttingen

Ein Beispiel für sozialräumliche Verdrängung in deutschen Universitätsstädten

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe 10/2019 (Oktober)

Produktinformationen

Produktnummer OD200030011364
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.10.2019
Dateigröße 609,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Michael Mießner
Verlag Westermann

Beschreibung

Angesichts der zunehmenden Zahl von Studierenden wird häufig der damit einhergehende wachsende Druck auf den Wohnungsmärkten in Universitätsstädten beklagt. Die große studentische Nachfrage lasse die Mietpreise steigen und Studierenden falle es zunehmend schwer, geeigneten Wohnraum zu finden. Ist es aber allein die erhöhte Nachfrage, die zu steigenden Mietpreisen führt?

Schlagworte: Gentrifizierung, Wohnungsmarkt, Quartier

GEOGRAPHISCHE RUNDSCHAU abonnieren und Vorteile sichern!

Das führende Magazin für den wissenschaftlichen Transfer!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv der GEOGRAPHISCHEN RUNDSCHAU kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Trends der Wohnungsbautätigkeit in Deutschland

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wenn das Wohnen zur Gemeinschaftsaufgabe wird

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Handlungsfeld Nachbarschaft
Was Wohnungsgenossenschaften zur Quartiersentwicklung beitragen können

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete