Das passende Theaterstück finden

Mit Design-Thinking einen Dramenanfang untersuchen

Beitrag aus Praxis Deutschunterricht - Ausgabe 2/2020 (April)

Produktinformationen

Produktnummer OD200038014352
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.04.2020
Dateigröße 109,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
Autoren/Autorinnen Ursula Jünger
Verlag Westermann

Beschreibung

Wenn es darum geht, den Anfang eines Theaterstücks zu lesen, ist die Frage nach der Eignung für die schuleigene Theater-AG ebenso realitätsnah wie motivierend. Die genaue Betrachtung/Untersuchung
des Dramenbeginns bietet eine geeignete Grundlage für eine erste Beurteilung des Stückes.

Schlagworte: Dramenanfang, Drama, Lutz Hübner, Jugendtheater, Design Thinking

PRAXIS DEUTSCHUNTERRICHT abonnieren und Vorteile sichern!

Den Deutschunterricht neu gestalten!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS DEUTSCHUNTERRICHT kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Textanfänge – mit wenigen Worten viel erreichen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Im Vorhof des Textes
Paratexte im Deutschunterricht

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 12. Schuljahr

Die Geschichte vom kleinen "und"
Eine märchenhafte Sprachspielerei

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 14 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete