Meine Merkliste

Momentan befindet sich noch nichts auf Ihrer Merkliste.

Zur Merkliste
Mein Schreibtisch

Loggen Sie sich jetzt ein, um alle Vorteile Ihres Westermann-Kundenkontos wahrzunehmen.

Anmelden
Neues Konto erstellen
Mein Warenkorb

Momentan befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zum Warenkorb

Mathematik

Informationen zum Lehrplan

  • die Kompetenzorientierung und das situative Erarbeiten der Inhalte stehen stark im Fokus
  • bei einigen Lernbausteinen wurden die Inhalte gebündelt:
    • der Basislernbaustein bleibt wie gehabt (für BF I)
    • Lernbausteine 1 und 2 werden zu Lernbaustein 1 (für BF II, BS/HBF)
    • Lernbausteine 3 & 4 werden zu Lernbaustein 2 (für BOS I, FOS, DBOS/FHRU)
    • Lernbausteine 5, 6 & 7 werden zu Lernbaustein 3 (BOS II)
Basislernbaustein für die BF I
Lernbaustein 1 für die BF II und die BS/HBF
Lernbaustein für BOS I, FOS, DBOS/FHRU
Geben Sie uns Feedback!
Wir sind an der stetigen Verbesserung unserer Lehrwerke interessiert. Schilden Sie uns gern Ihre Erfahrungen mit den Mathematik-Lehrwerken.

Dazu können Sie einfach eine E-Mail an den zuständigen Programm Manager Jonas Röhrig (jonas.roehrig@westermanngruppe.de) senden.

Informationen zum Lehrwerk

Die Lehrbuchreihe legt einen besonderen Wert sowohl auf die Kompetenzorientierung als auch auf die Auswahl authentischer Situationen aus der Lebens- und Erfahrungswelt der Schüler/-innen. Das Konzept ist modern und am aktuellen pädagogischen Paradigma orientiert: Ausgehend von Problemstellungen werden die Inhalte erarbeitet und daraus werden dann die mathematischen Kenntnisse abgeleitet und formuliert.

  • Lernbausteinsystematik: die Lerninhalte sind exakt den vorgegebenen Lernbausteinen zugeordnet
  • das strukturelle Vorgehen wird sowohl dem Kompetenzgedanken als auch der Fachsystematik gerecht:
    • jedem Kapitel ist eine Einstiegsseite vorangestellt, die einen Überblick sowohl über die Inhalte als auch über die angestrebten Kompetenzen und Lernziele gibt
    • der Einstieg in das jeweilige Thema erfolgt dann durch die ausführliche Bearbeitung einer anschaulichen, (beruflich) relevanten Lernsituation; anschließend werden die mathematischen Inhalte aufgegriffen und vertieft
    • die Lernsituationen sind so dargestellt, dass die Lernenden diese auch selbstständig erarbeiten können
    • zahlreiche (innermathematische oder anwendungsbezogene) Aufgaben dienen der Einübung und Festigung der Lerninhalte
    • Merksätze fassen das Wichtigste zusammen und auch zum Schluss eines Kapitels werden die wesentlichen Inhalte noch einmal zusammengefasst
    • am Ende eines Abschnitts bieten vielseitige, vermischte Aufgaben zusätzlich die Möglichkeit, Kompetenzen anzuwenden und zu erweitern