Wasserknappheit in La Paz/El Alto

Klimawandel in den bolivianischen Anden

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Dezember Heft 12 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014178
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsgrundbildungsjahr
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 03.12.2018
Dateigröße 426,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Thomas Heinz
Verlag Westermann

Beschreibung

Der Rückgang von Gebirgsgletschern gehört zu den prominentesten
Belegen für den Klimawandel. Für La Paz/El Alto bedeutet das Abschmelzen der Andengletscher neben den Auswirkungen auf
hochandine Ökosysteme und die regionale Landwirtschaft vor allen
Dingen eine zukünftig nicht sichergestellte Wasserversorgung.

Schlagworte: Anden, Bolivien, Gletscher, Klimawandel

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Glaziale Landschaften

Dateigröße: 918,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wo kommen all die Steine und Seen her?
Binnendifferenzierung und kooperatives Arbeiten am Beispiel der glazialen Serie

Dateigröße: 508,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 7. Schuljahr

Gletscher als Eisflüsse strukturieren
Mit Animationen Gletscherbewegung und Glazialmorphologie verständlich machen

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete